Alternativtherapien

Massage mit tibetischer Klangschale:

Die mit den Klangschalen erzeugten Vibrationen gelangen durch die Berührung mit der Körperoberfläche in den Körper und strömen in Form von konzentrischen Kreisen durch den ganzen Körper.

Wenn im Körper keine Blockaden sind, dann können die Vibrationen durchströmen und an den Fußzehen und den Haarspitzen heraustreten.

Die Vibrationen werden durch den Patienten sofort wahrgenommen, und durch die ständige Klang- und Vibrationsströmung kann er sich angenehm entspannen.

Da unser Körper etwa zu dreiviertel aus Wasser besteht, übt die Klangmassage ein physische Wirkung auf unseren ganzen Körper aus: aufgrund seines Aufbaus leitet er die Schallwellen sehr gut weiter. Die Vibrationen gelangen durch die Haut in den Körper, erreichen die Muskeln, die inneren Organe und bewegen die etwa 100 Billionen Zellen, so werden alle Zellen massiert. Die Klangschalen vermitteln ein angenehm vibrierendes Gefühl, und stimmen gleichzeitig unseren Körper, so dass die Originalqualität unseres energetischen Plans wiederhergestellt wird.

Ein Gefühl von Freude zerströmt im Körper, der energetisch aufgeladen wird. Infolge von mehreren Behandlungen wird u. a. das Immunsystem gestärkt, die Konzentrationsfähigkeit, die Kreativität und die Ausgeglichenheit verbessert.

 

Wirkungen der Klangmassage, Klangtherapie:

  • Lösen von durch Stress verursachten angespannten Zuständen
  • Verbesserung, Vertiefung der Atmung
  • Stärkung des Immunsystems, Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Lösen von Energieblockaden
  • Linderung, Beseitigung von Nacken-, Schulter-, Rücken- und Kreuzmuskelschmerzen
  • Beseitigung von Kopfschmerzen und Schlafstörungen
  • Regelung der Verdauung, Linderung von Unterbauchkrämpfen
  • Verbesserung von Kreislaufstörungen und Bluthochdruck
  • Verbesserung von Lernschwierigkeiten, Konzentration und Motivation

 

Aurareinigung:

Die Aurareinigung ist nicht anderes, als die Beseitigung von schädlichen und fremden Vibrationen, die den Zustand der Aura unvorteilhaft beeinflussen. Dadurch können wir auch die, für die Krankheiten verantwortliche schlechte Wirkungen loswerden. Durch die Reinigung werden wir in der Lage sein, positive Gedanken aufzunehmen, die Hilfe von neuen Menschen anzunehmen, die unseren geistigen Aufstieg fördern können, und lehnen leichter die schädlichen oder negativen Gedanken ab.

 

Chakrareinigung:

Das Wort Chakra bedeutet Rad, und bezeichnet die Energiezentren des Körpers. Nach der östlichen Auffassung hat die richtige Funktion der Chakren eine bedeutende Wirkung auf die Gesundheit.

Wenn aber irgendeine der Chakren blockiert ist, kann die Energie nicht entsprechend strömen, und dies führt auf die lange Sicht zur Störung der idealen Balance.

Die Chakrareinigung aktiviert auch die Selbstheilungskräfte des Körpers, so ist sie ein grundlegender Teil des gesunden Lebens.

 

Elemente aufladen:

Die Lehre der 5 Elemente und die diesbezüglichen Zusammenhänge sind ein integraler Bestandteil des mehrere Tausend Jahre alten philosophischen und praktischen Behandlungssystems der traditionellen chinesischen Medizin geworden.

Die Elemente hängen mit Vibrationen, d. h. Farben und Töne, Sinnesorgane und Geschmäcke, sogar mit Gefühle zusammen.

Wenn wir mit den fünf Elementen arbeiten, reinigen und umwandeln wir die Vitalität in den Organen, Drüsen und Sinnesorganen.

 

Reiki-Behandlung:

Reiki = universelle Lebensenergie. Ein selbständiges System, für jeden erreichbares und anwendbares Mittel, das durch seine wahrnehmbaren Wirkungen belehrt und die Verbesserung der Lebensqualität unterstützt. Reiki steht mit allen Bestrebungen in Verbindung, die der Einheit und Harmonie von Körper und Seele dienen. Hilft bei physischen, emotionalen und mentalen Problemen.

 

Ohrkerzen-Behandlung:

Die Ohrkerze ist ein hohles Zylinder aus Leinengewebe mit Bienenwachs getränkt. Während des Brennens entsteht unter der Flamme Unterdruck, der Vakuumwirkung zur Folge hat. Durch die Saugwirkung entsteht im Bereich der behandelten Zonen eine Hyperämie, die Geschwindigkeit der Blutströmung erhöht sich. Dadurch wird Schlacke abtransportiert und ein Sekretfluss beginnt. Die Reize wirken auch auf die Reflexzonen auf dem Ohr, wodurch sie u. a. das Lymphsystem des Rachens stimulieren. Die Relaxation und Energieharmonisierung des ganzen Körpers kann erreicht werden. Empfohlen bei Ohr-, Stirn- und Nebenhöhlenentzündungen, Hörfehler, Schnupfen, Erkältung, Heuschnupfen, Kopfschmerzen, Migräne, Halsstarre.

 

Körperkerzen-Behandlung:

Die Kerze ist ein trichterförmiges Textil mit Wachs, ggf. auch mit Heilkräutern getränkt.
Körperkerzen werden hauptsächlich über die Druckpunkte angewendet. Ihre Anwendbarkeit ist sehr vielfältig. Sie ist für die Linderung für allerlei Schmerzen und die Wiederherstellung von Funktionen geeignet, z. B. aus der Wirbelsäule ausgehende Schmerzen, Förderung von Gewichtsminderung, bei Beschwerden des Darmsystems, gynäkologische Beschwerden, Potenzprobleme...

 

Chakrakerzen-Behandlung:

Die Chakren sind die Energiezentren des Körpers, zu denen bestimmte Abläufe, Organe, Fähigkeiten zugeordnet werden können. Die Energien der Chakren können auch durch die Hilfe der zu ihnen gehörenden Farben, Düfte, Mineralien beeinflusst werden. Dazu ist ein besonders geeignetes Mittel die Chakrakerze, deren Farbe und Duft der betroffenen Chakrapunkt entsprechend ausgewählt wird. Wenn man die Kerze auf den Chakrapunkt legt, stimuliert sie mit Wärme und einer leichten Vakuumwirkung, sowie Rauchgase die Nervenenden am betroffenen Punkt. Darüber hinaus hilft sie durch ihre bioenergetische Wirkung die, wegen einer Erkrankung oder äußeren Wirkungen veränderte Balance des Energiesystems wieder herzustellen.